Thumbnail

Hallo liebe Leserschaft. In diesem Beitrag widme ich mich wieder einmal dem Harry Potter Universum und stelle euch 8 Schauspieler der Harry Potter Filme vor, welche durch andere Filme Berühmtheit erlangten.

Die meisten Schauspieler des Harry Potter Universums haben ihre Schauspielerkarrieren mit den Harry Potter Filmen angefangen oder zumindest waren diese Filme der Durchbruch, auf den sie teilweise lange warten mussten.

Allerdings betrifft das nicht alle Schauspieler. Jetzt stelle ich euch meine Top 8 vor!

Frank Dillane alias Tom Riddle

Meine Liste beginne ich mit Frank Dillane, oder wie er im Harry Potter Universum hieß, Tom Riddle. Der Schauspieler verkörperte im 6. Teil des Magie-Universums Harry Potter und der Halbblutprinz den 16-jährigen Tom Riddle.

Tom RiddleSein damaliger Hauslehrer Horace Slughorn holte ihn aufgrund seiner schulischen Leistungen, seiner Intelligenz und seines Charismas in den Slug-Klub.

Genau dort spielt der einzige Auftritt des Schauspielers. Dumbledore zeigt Harry eine Erinnerung in seinem Denkarium. Die gezeigte Erinnerung wurde allerdings von Slughorn nachträglich verändert.

Riddle fragt seinen Lehrer über Horkruxe aus, welche er vor kurzem erst in einem Zaubertrankunterricht erwähnt hatte.

Frank Dillane ist allerdings eher durch eine andere Rolle bekannt. Er spielte von 2015 bis 2018 (Staffel 1 bis Staffel 4) in dem erfolgreichen The Walking Dead Spin-off Fear the Walking Dead* eine der Hauptrollen.

Als Nick Clark hat er sich meiner Meinung nach über 4 Staffeln in die Herzen der Zuschauer geschauspielert. Er verwandelte sich innerhalb der einzelnen Staffeln immer mehr von einem jungen Mann, der die Kontrolle über sein Leben verliert, zu einem gestandenen Mann, der die Zügel fest im Griff hält.

Ich habe seinen Charakter und die Art und Weise wie er ihn geschauspielert hat sehr genossen und habe seit seinem Tod ehrlich gesagt sehr das Interesse an der Serie verloren.

Gary Oldman alias Sirius Black

Gary Oldman ist ein sehr bekannter Schauspieler. Nicht nur in Hollywood, sondern auf der ganzen Welt. Woran das liegt? Das könnte daran liegen, dass der 1958 geborene Schauspieler seit 1983 in 68 Filmen als Schauspieler mitgewirkt hat.

Sirius BlackWir kennen ihn aus dem 3. Teil, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, als Sirius Black. Als fürsorglicher Pate von Harry Potter feierte er seinen Durchbruch in Hollywood.

Für mich war es einfach herzzerreißend zu sehen wie Sirius im 5. Teil stirbt und im finalen Film nur eine solche kurze Szene geschenkt bekommt. Immerhin hatte er im letzten Teil, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2, noch einen kleinen Auftritt.

Generell hätte ich mir gewünscht, dass die Beziehung zwischen Harry und Sirius in den Filmen mehr aufgegriffen wird. Ich finde, dass es dafür in den Büchern genügend Material für gibt und man dort das ein oder andere noch hätte herausholen können.

Zwar hat der Schauspieler durch die Harry Potter Teile seinen Durchbruch in Hollywood gefeiert, allerdings ist er längst durch andere Film Projekte bekannt geworden.

So kannte ich ihn tatsächlich nur als Commissioner Gordon aus den von Christopher Nolan verfilmten Batman Teilen, welche im Übrigen meine liebsten Batman Teile sind!

Außerdem spielte er Hauptrollen in Filmen wie The Book of Eli oder Planet der Affen: Revolution. Für das Filmdrama Darkest Hour erhielt er einen Golden Globe Award sowie einen Oscar als bester Hauptdarsteller und diverse weitere Nominierungen und Auszeichnungen.

Genevieve Gaunt alias Pansy Parkinson

Genevieve Gaunt ist eine junge in London geborene Schauspielerin, welche genau wie Gary Oldman im 3. Teil der Harry Potter Reihe Harry Potter und der Gefangene von Askaban einen Auftritt als Schauspielerin im Harry Potter Universum hatte.

Pansy ParkinsonSie verkörperte Pansy Parkinson und hatte somit leider nur eine kleine Rolle. Zwar wurde Pansy in den Büchern etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt, allerdings wurde das in den Filmen logischerweise nicht genauso umgesetzt.

Insgesamt war die Rolle in 5 Filmen zu sehen und wurde dabei mit 3 verschiedenen Schauspielerinnen besetzt, was ich als sehr schade empfinde, da ich der Meinung bin, dass sie eine wunderbare Schauspielerin ist.

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, ihr echter Nachname Gaunt ist der gleiche Name, den die Gaunts in der Zauberwelt hatten. Sie waren eine der ältesten Familien der Zauberwelt. Aus ihr ging Tom Vorlost Riddle, also Lord Voldemort hervor!

Bekannt ist sie mir allerdings eher aus der Serie The Royals, welche leider nach 4 Staffeln abgesetzt wurde. Dort spielte sie die Rolle der Wilhelmina in der 2. Staffel noch als Nebenrolle und in der 3. Staffel sowie in der 4. Staffel sogar als Hauptrolle.

Ich empfand die Art und Weise wie sie ihre Rolle verkörperte sehr erfrischend und aufheiternd. Leider wirkte sie seit 2018 an keinen Filmen oder Serien mehr mit.

Sie hat einen relativ aktiven Instagram Account sowie einen Twitter Account und betreibt unter The Cupid Couch ihren eigenen Podcast!

Jason Isaacs alias Lucius Malfoy

Jason Isaacs ist ein in 1963 in England geborener Schauspieler, welcher zumindest im Harry Potter Universum als Lucius Malfoy bekannt ist und somit eine relativ bekannte Rolle innehatte!

Zugegeben, die Malfoys sind und waren nicht immer die sympathischsten Personen der Zauberwelt und vieles davon war selbstverschuldet. So waren sie alle Todesser, verbreiteten Angst und Schrecken und waren rassistisch in ihrem Wahn vom „reinen Blut“.

Jason IsaacsAllerdings darf man auch die guten Seiten vergessen! So würde es ohne seinen Sohn Draco Malfoy oder auch ohne seine Frau Narzissa Malfoy keinen Harry Potter mehr geben.

Jason Isaacs ist aber einer der wenigen Schauspieler im Harry Potter Universum, welche ich nicht unbedingt mit seiner Rolle als Lucius Malfoy verknüpfe.

So spielte er bereits vor seinem ersten Harry Potter Film in bekannten Werken wie Armageddon – Das jüngste Gericht oder Black Hawk Down mit.

Nach dem 6. Film spielte er in Green Zone mit. Nach dem letzten Harry Potter Film wirkte er unter anderem in Atemlos – Gefährliche Wahrheit und Herz aus Stahl (Fury) mit.

Ich finde, dass er ein ausgezeichneter Schauspieler ist, der noch einige große Filme vor sich haben wird. Ich bin und war immer begeistert von seinem schauspielerischen Können!

Ralph Fiennes alias Lord Voldemort

Es gibt zwar große Diskussionen darüber, ob Voldemort oder Grindelwald der größte und stärkste schwarzmagische Zauberer war, allerdings ist es zweifelsfrei bewiesen, dass Ralph Fiennes ein sehr erfolgreicher Schauspieler ist!

Ralph FiennesBereits bevor er als Lord Voldemort in der Magierwelt bekannt wurde, war er bereits ein gefeierter Schauspieler im Film und auch im Theater! Bereits vor seinem ersten Spielfilm trat er in insgesamt 14 Theaterstücken auf.

Im Jahr 1993 spielte er eine der Hauptrollen in dem weltweit gefeierten Film Schindlers Liste, wofür er auch eine Golden Globe Award und eine Oscar Nominierung als bester Nebendarsteller, sowie mehrere Preise erhielt.

Er ist außerdem bekannt aus den Filmen Kampf der Titanen und dessen Fortsetzung Zorn der Titanen, sowie aus den James-Bond-Filmen James Bond 007: Skyfall, James Bond 007: Spectre und James Bond 007: Keine Zeit zu sterben, wo er Gareth Mallory (M) bespielt.

Seine Karriere ist noch lange nicht beendet und er wurde bereits mit 41 Preisen ausgezeichnet und erhielt neben zwei Oscar-Nominierungen weitere 103 Nominierungen in anderen Preisen. Einfach Wow!

Richard Harris alias Albus Dumbledore

Ich finde es immer sehr schade, wenn man über verschiedene Filme mehrere Schauspieler die gleiche Rolle verkörpern müssen. Gerade im Fall von Richard Harris tut mir das besonders leid.

Zum einen gab es zwischen ihm und den Machern von Harry Potter keinen Disput, sodass er ausgewechselt werden musste, sondern der Tod des Schauspielers nach schwerer Krankheit am 25. Oktober 2002 machte die Neubesetzung notwendig.

Zum anderen finde ich, dass die Rolle des Albus Dumbledore sich mit Fortschreiten der Geschichte erst so richtig entwickelt hat. Gerade ab dem 5. Teil der Harry Potter Reihe spüre ich zum ersten Mal eine starke Interaktion mit dem Charakter Harry Potter und der Entwicklung der Story. Richard Harris

Meiner Meinung nach hat Richard Harris aber einen wunderbaren Job in seinen beiden Harry Potter Filmen gemacht. Ich habe Dumbledore als fürsorglichen, weisen und liebenden alten Mann kennengelernt, der genau in das Schema der damaligen Filme gepasst hat.

Laut eigener Aussage übernahm er die Rolle als Albus Dumbledore, weil seine elfjährige Enkeltochter gedroht habe, sonst nie wieder mit ihm zu sprechen. Übrigens! Wusstest du, dass Michael Gambon als neuer Dumbledore in Gedenken an Harris in der Originalvertonung extra mit einem leichten irischen Akzent sprach? Mir als großer Harry Potter Fan schießen dort Tränen in die Augen.

Er konnte in seiner Laufbahn auf über 70 Filme und zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken. So wirkte er an berühmten Filmen wie Lockender Lorbeer, Ein Mann, den sie Pferd nannten, Verflucht bis zum jüngsten Tag, Das Feld oder Cromwell – Krieg dem König mit.

Für seine Arbeit an Lockender Lorbeer und Das Feld wurde er jeweils mit einer Oscar-, sowie Golden Globe Award Nominierung belohnt.

Robert Pattinson alias Cedric Diggory

Robert Pattinson sollte uns allen ein Begriff sein. Er verkörperte im 4. Teil der Harry Potter Reihe – Harry Potter und der Feuerkelch – den eigentlichen Teilnehmer des trimagischen Turniers aus Hogwarts mit dem Namen Cedric Diggory.

Robert PattinsonDa er nur in einem Film mitgewirkt hat und sein Charakter Cedric Diggory ansonsten nur in den Büchern weitergehend beleuchtet wird, finde ich nicht, dass er durch sein Mitwirken an dem 4. Teil berühmt wurde.

Allerdings war das sein erster größerer Auftritt auf der internationalen Bühne, sodass der Film sicherlich einen großen Anteil daran hat. Den meisten Personen ist er eher durch die Twilight Filme bekannt.

Dort spielte er allen 5 Filmen (2008, 2009, 2010, 2011 und 2012) den Hauptcharakter Edward Cullen. Ich stimme Ron Weasley in einem Punkt definitiv zu. Er ist wirklich ein Schönling!

Dementsprechend passte er perfekt in die Rolle des zurückhaltenden aber verführerischen Vampires. Ich zumindest kann man keinen besseren Schauspieler für diese Rolle vorstellen!

18 Nominierungen und Auszeichnungen hat er durch die 5 Twilight-Filme erhalten. Die meisten davon (jeweils 6) für 2. Teil (New Moon – Biss zur Mittagsstunde) und 3. Teil (Eclipse – Biss zum Abendrot).

Im Film The Batman wird Pattinson die Hauptrolle des Rächers in Schwarz übernehmen. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich sehr gespannt bin. Viele Leute reagieren mit Hass oder Wut auf die unterschiedlichen Schauspieler.

Allerdings finde ich, dass es auch darauf ankommt wie die Filme gedreht sind. Ich könnte mir auch Ben Affleck nicht in der Dark-Knight-Trilogie* von Christopher Nolan vorstellen.

Ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten Jahrzehnten noch einige packende und Action geladene Filme des Schauspielers bewundern werden.

Toby Jones alias Dobby

Toby Jones ist wahrscheinlich der Name auf der Liste wo viele Personen erst einmal überlegt haben, was er gespielt haben könnte. Die Antwort ist Dobby der Hauself! Da Dobby allerdings komplett durch CGI (Computer Generated Imagery) realisiert wurde, hat der Schauspieler ihm nur seine Stimme geliehen.

Das bedeutet aber nicht, dass der Schauspieler keine Erfahrung auf der internationalen Bühne hat. So spielte er Rollen in Filmen wie Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln, Snow White and the Huntsman und Jurassic World: Das gefallene Königreich mit. Toby Jones

Zusätzlich spielt er die Rolle des Dr. Arnim Zola im Marvel Universum. Dies tat er bislang in den Filmen Captain America: The First Avenger, The Return of the First Avenger und Marvel’s Agent Carter. Gerade eine solche Rolle im Marvel Universum ist eine unglaubliche Ehre für einen Schauspieler.

Im Tribute von Panem Universum verkörpert er den Kommentator Claudius Templesmith, welcher zwar relativ wenig Auftritte hatte, allerdings dort eine starke Interaktion mit den Zuschauern vorzuweisen hat, da er die Hungerspiele kommentiert und regelmäßig mit den Zuschauern direkt interagiert.

Dort hatte er Auftritte in Die Tribute von Panem – The Hunger Games, Die Tribute von Panem – Catching Fire und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2.

Ich finde es besonders schade, dass er bislang kaum größere Rollen hatte. Es sind zwar Rollen in bekannten und international erfolgreichen Filmen, allerdings hat er dort meistens nur kürzere Auftritte, sodass ich der Meinung bin, dass er sein volles Potential gar nicht ausschöpfen kann und ich definitiv gerne mehr von ihm sehen würde!

Ich danke euch wie immer für eure Aufmerksamkeit und hoffe, dass euch der Beitrag gefallen hat. Bis zum nächsten Mal!

* Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Wie ist deine Meinung zu dem Artikel?

Aufgeregt
0
Glücklich
0
Verliebt
0
Geht so
0
Sehr gut
0
Maurice Woitzyk
Hallo! Ich bin Maurice. Ich komme aus dem wunderschönen Magdeburg und wenn ich nicht gerade in CS:GO verzweifle, vertreibe ich mir meine Zeit mit meinem Blog und Web Design/Web Development.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like