Thumbnail

Hallo liebe Leserschaft. Mit dem Update vom 03.05.2021 hat Valve neben einigen großen Änderungen auch den bezahlten Abodienst CS:GO 360 Stats eingeführt.

Mit diesem Beitrag möchte ich meine Meinung dazu ausdrücken und euch erklären, warum das vielleicht doch gar nicht so schlecht ist!

Was ist CS:GO 360 Stats?

CS:GO 360 Stats ist ein CS:GO Dienst, welcher über ein bezahltes Abo läuft. Für 0.85 € (0,99 $) monatlich, bekommst du über den 360 Stats Hub sehr detaillierte Statistiken zu deinen Matchmaking und Wingman Games.

Die Anzahl an Informationen ist alles andere als begrenzt. Eine Matchstatistik, ADR, beste Map, mit welchem Mate hast du die besten Ergebnisse eingefahren, ein Entwicklungsgraph was deine Statistiken betrifft, ein Mapvergleich und vieles mehr zeigt dir der Hub an.

360 Stats Body Hits

Interessant ist auch hier die Weapon Performance Anzeige. Mit welcher Waffe hast du wie viele Kills, welche KD und hast du wie oft gespielt. Entdecke spielend einfach, welche Waffe deine Lieblingswaffe ist und an welcher Waffe noch einiges an Übung investiert werden muss.

Außerdem bekommst du eine Hitübersicht angezeigt. Du kannst darauf perfekt erkennen, wie oft du mit welcher Waffe eine spezielle Region des Körpers vom Gegenspieler triffst. Ich zum Beispiel bin sehr zufrieden mit meiner Anzeige.

46 % meiner Hits landen im Brustkorb, weitere 14 % sind ein Headshot. Durchschnittlich 10 %, also etwa jeder 10 Hit ist ein Schuss auf die Beine des Gegners. Da kann ich mit leben! Auch dies ist ein perfekter Indikator für dich, um zu realisieren, mit welcher Waffe du noch Probleme hast und mit welcher du das Game schon perfektioniert hast!

360 Stats HeatmapAn dem gleichen Ort wo die Hitübersicht ist, kannst du auch auf eine Heatmap wechseln, welche dir genau sagt, auf welcher Karte du als CT oder T Spieler die meisten Kills, Tode, geflashten Gegner und HE oder Molotovabschlüsse hast.

Außerdem ist dies eine Möglichkeit, grafisch die Orte darzustellen, wo deine Smokes am häufigsten liegen. Eine perfekte kleine Übersicht also, wie du auf welcher Map performst.

Wo wir gerade von einer kleinen Übersicht reden. Wusstest du, dass du eine Minianzeige deiner letzten Matches bekommst? Wenn du ein Match auswählst, bekommst du eine kleine Hoveranzeige, welche dir deine Insgesamtstatistiken zu dem Game anzeigen.360 Stats Ministats

Wie war dein Score, wie viele Kills hattest du, wie viel Damage hast du gemacht, welche ADR hattest du und na ja, viel mehr eben! Sämtliche Funktionen siehst du perfekt im Bild.

Außerdem bekommst du im Startmenu die neue Last Match Anzeige und innerhalb des Games siehst du nach der Runde die Round Winning Chance Anzeige.

Beides müsste dir durch die Operation Broken Fang sehr bekannt vorkommen. Beide Funktionen waren ein Teil dieser Operation und sind nun zahlungspflichtig.

Was würde ESEA sagen?

Ich weiß nicht, ob ihr die Verbindung hergestellt habt, aber mir fällt auf, dass die Statistiken eine unglaubliche Ähnlichkeit zu den normalen ESEA Statistiken haben.

Du bekommst sowohl nach deinen PUG’s, als auch nach den Ligagames eine sehr übersichtliche und umfangreiche Anzeige deiner Matchstatistiken!

ESEA

Neben der offensichtlichsten Statistiken wie Kills, Tode, Assists, K/D, ADR, HS %, wie viel Clutches und mehr, bekommst du bei ESEA auch die Möglichkeit, dir eine Heatmap anzeigen zu lassen. Das kennen wir doch irgendwo her 😉 ?

Im Grunde kann man natürlich auch argumentieren, dass ESEA auch nicht kostenfrei ist und man mit seinem ESEA Abo natürlich auch für diese Statistiken bezahlt.

Man kann aber durchaus sagen, dass ESEA dies unter den Top3 Anbietern (Valve, Faceit, ESEA) als erstes implementiert hat.

Was stößt vielen so auf?

Das Problem, was wieder viele Spieler sehen, ist die Geldgier von Valve. Wir alle wissen, dass CS:GO Free2Play ist, aber Valve sich alleine mit Skins (Markplatz, Cases) schon dumm und dämlich verdient.

Dazu kommt, dass Valve mit Steam (75 % Marktanteil) den weltweit größten Marktplatz für Spiele und Softwarelizenzen vertreibt (Stand 05/2021).

Ebenfalls gibt es viele kostenfreie Angebote für solche Statistiken. Ich habe unter anderem in meinem Artikel CS:GO – Nützliche Websites eine Website dieser Art vorgestellt. Warum sollte man also dafür bezahlen?

Meine Meinung

Meiner Meinung nach ist das alles aber kein Problem. Klar, es hat viel mit Geldgier zu tun, aber alles in allem finde ich, dass das ein gelungenes Update ist.

Man implementiert die Statistiken direkt ins Spiel und muss dafür keine extra Website nutzen.

Außerdem ist das eine Funktion, welche wirklich ein großer Gewinn für das Spiel ist. Kein unnützes Update, welches keine wirkliche Anwendung in der CS:GO Welt findet.

Täglich spielen etwa 1 Million Menschen Counter Strike: Global Offensive und die meisten davon Matchmaking oder Wingman. Ich kann mir vorstellen, dass bestimmt mindestens jeder 10. diese Funktion benutzen wird. Immerhin kostet dies nur 0,99 $ im Monat. Das können fast alle verkraften.

CS:GO Stats

Man hat sich mit CS:GO 360 Stats wirklich Gedanken gemacht und der CS:GO Community etwas Nützliches und Tolles geboten.

Es besteht kein Zwang und man hat keinen Nachteil, sollte man das Angebot nicht nutzen. Dementsprechend verstehe ich nicht, warum so viele Leute meckern. Das Update zielt speziell auf Spieler welche nur Matchmaking oder Wingman spielen und bietet dem Abonnenten nützliche Übersichten.

Fazit

Tl;dr: Ein nützliches Update, speziell für CS:GO Spieler zugeschnitten, welche nur Matchmaking und Wingman spielen. Es besteht kein Zwang und bietet dem Abonnenten nützliche Vorteile.

Diese beschränken sich allerdings auf die Analyse, sodass andere Spieler im Game keine Nachteile durch das Abo haben. Alles in allem absolut gelungen!

Ich hoffe, euch hat dieser kleine Beitrag zu CS:GO 360 Stats gefallen 🙂 !  Bis zum nächsten Mal, Maurice!

Hallo! Ich bin Maurice. Ich komme aus dem wunderschönen Magdeburg und wenn ich nicht gerade in CS:GO verzweifle, vertreibe ich mir meine Zeit mit meinem Blog und Web Design/Web Development.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.