Perfmatters mit Update – Version 1.7.9

Thumbnail

Das Performance-Plugin Perfmatters* hat mit Version 1.7.9 am 19.10.2021 nach über einem Monat ohne Update ein etwas größeres Zwischenupdate bekommen. Da ich das Plugin aktiv auf meinem Blog nutze, sehr begeistert bin und bereits einen Beitrag darüber geschrieben habe, wollte ich kurz auf das Update eingehen.

Verbessert wurde unter anderem der Script-Manager. Ihr habt nun bessere Möglichkeiten Assets direkt bei verschiedenen Posttypen, Geräten der User und mehr zu deaktivieren.

Des Weiteren wurden diverse neue Filter eingeführt. Zum einen gibt es einen neuen Lazy Load-Filter (perfmatters_lazyload), durch den man zum Beispiel das Feature auf sämtlichen Seiten deaktivieren könnte. Hier ein Code-Beispiel des Anbieters.

add_filter('perfmatters_lazyload', function($lazyload) {
    if(is_singular('page')) {
      return false;
    }
    return $lazyload;
});

Neben diesem Filter wurden außerdem noch ein CDN-Filter (perfmatters_cdn) eingeführt, der im Prinzip die gleiche Funktion hat wie der Lazy Load-Filter und ein Delay-Filter (perfmatters_delay_js_timeout) für das asynchrone Laden von JS-Scripts implementiert.

Dadurch hast du nun die Möglichkeit die Zeit in der die vorher definierten Scripts nicht geladen werden für bestimmte Seiten o. ä. separat einzustellen. In diesem Beispiel wurde der Delay für sämtliche Seiten auf 7 Sekunden festgelegt.

add_filter('perfmatters_delay_js_timeout', function($timeout) {

    if(is_singular('page')) {
        $timeout = '7';
    }

    return $timeout
});

Außerdem hat es einige Bugfixes gegeben. So gibt es jetzt eine bessere Kompatibilität beim Erkennen von Page Builder Animationen, wenn man diese JS-Scripts verzögern möchte. 3 Bugs beim Script-Manager wurden behoben, darunter eine PHP-Meldung die durch den Must-use-Modus (MU) provoziert wurde.

Dank der neuen Version soll man im Falle einer Multisite-Umgebung das Plugin wesentlich leichter durch automatische Updates aktuell halten können. Auch wurden diverse Übersetzungen verbessert.

Insgesamt ist die Version 1.7.9 ein gelungenes Zwischenupdate, welches zumindest in meinem Fall aber keinen großen Einfluss hat. Allerdings kann ich mir durchaus vorstellen, dass gerade die neuen Filter bei der ein oder anderen Website für ein besseres Feintuning sorgen könnten.

Ich bedanke mich ganz herzlich für deine Aufmerksamkeit, bis zum nächsten Mal – dein Maurice!

* Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Maurice Woitzyk

Maurice Woitzyk

Total posts created: 99
Hallo! Ich bin Maurice. Ich komme aus dem wunderschönen Magdeburg und wenn ich nicht gerade in CS:GO verzweifle, vertreibe ich mir meine Zeit mit meinem Blog und Web Design/Web Development.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *