RAIDBOXES mit neuem User Agent Blocking Feature

Thumbnail

Der professionelle WordPress-Hoster RAIDBOXES* stellt mit der User Agent Blocking Funktion ein neues und sehr interessantes Feature vor und erweitert damit die bereits über den Hoster integrierten Sicherheitsfunktionen.

Den Nutzern der sogenannten Boxen ist es nun möglich direkt in den Einstellungen eine Liste von User Agents anzulegen, welche direkt vom Server blockiert werden. Erhalten tun die vorher definierten Bots den Status Code 444 (Connection Closed Without Response).

Hierbei geht es hauptsächlich darum, die System Ressourcen zu schonen, da jede Anfrage (auch von Bots) verarbeitet wird. Durch diesen Feature kannst du diese aussperren und sparst dir somit wichtige Ressourcen.

Wie oft kommt so etwas vor?

Tatsächlich besuchen dich nach einer gewissen Zeit ziemlich viele Bots. Genauso wie du mit der Zeit immer mehr Spamkommentare bekommst. Ich gebe dir dazu ein kleines Beispiel.

Ich nutze seit ein paar Monaten die Premium-Version des Plugins BBQ Firewall, welche unter anderem die Möglichkeit bietet User Agents zu blockieren. Ich habe inzwischen etwas mehr als 3300 Anfragen von Bots blockiert, die ansonsten die Leistung meiner BOX in Anspruch genommen hätten.

Du siehst also, dass es durchaus Sinn machen kann dieses Feature zu verwenden. Das Einzige was mich doch etwas stört ist das man die User Agents selber eintragen muss.

Ich würde mir wünschen, dass ich wie bei BBQ Firewall nur einen Haken hinter die beliebigen Bots setzen muss, damit diese blockiert werden.

Allerdings geht es RAIDBOXES natürlich darum, dass nicht 100 potentielle Bots blockiert werden, sondern wirklich nur bereits mit der Website interagierende Anfragen von Bots unterbunden werden.

Beide Lösungen machen durchaus Sinn, nur dass die Lösung von RAIDBOXES auf lange Sicht etwas mehr Arbeit macht. Allerdings sparst du dir ein extra Plugin, was wiederum die Performance deiner WordPress-Installation verbessert, da man mit RAIDBOXES fast kein extra Sicherheitsplugin mehr braucht.

Wie stelle ich das Feature bei RAIDBOXES ein?

Die Einrichtung des Features ist sehr einfach. Ich setze jetzt einfach voraus, dass du den User Agent bereits durch den Access Log identifiziert hast, welchen du durch dein Dashboard erreichen kannst. Als Erstes musst du wie unten im Bild zu sehen in die Einstellungen navigieren und den Unterpunkt Sicherheit auswählen. Anschließend klickst du auf User Agent Blocking.

Über den Button Neuer Eintrag öffnet sich ein Popup. Dort kannst du nun deinem User Agent einen Namen geben. Anschließend folgt der User Agent String des Bots (bitte nicht der komplette String). Nun wählst du noch aus, wie genau der String des User Agents mit deinem eingestellten übereinstimmen muss und klickst auf speichern.

Ich würde dir empfehlen im Textfeld USER AGENT STRING nur einen Teil des kompletten Strings einzutragen. Ich gebe dir ein kleines Beispiel mit dem Bot 360spider.

Im Textfeld USER AGENT NAME geben wir einfach nur 360spider ein. Laut webrobots.de hat der Bot in der letzten Zeit 7 verschiedene User Agents verwendet. Verstehst du jetzt das Problem mit kompletten Strings? Es wäre viel zu umständlich für jeden Bot sämtliche Strings einzugeben.

Aus diesem Grund werden wir mit 360Spider nur einen Teil des Strings einspeichern. Folglich ist es jetzt egal, ob welchen User Agent der Bot benutzt, solange das Wort 360Spider darin vorkommt, wird er automatisch von RAIDBOXES blockiert.

Nun wählen wir noch User Agent String nur zum Teil enthalten (Contains Match) aus und können unseren Bot abspeichern. Fertig!

User Agent Blocking

Fazit

Ich kann abschließend nur betonen, dass ich es einmal wieder extra klasse finde, dass RAIDBOXES sich die Mühe macht und kontinuierlich weitere nützliche Features implementiert. Die neue Funktion gliedert sich perfekt in die bestehenden Sicherheitsfunktionen Login Protection, IP Blocking, WP Session Eraser und weitere ein.

Ich bin bereits seit mehreren Monaten Kunde bei RAIDBOXES* und bereue das keinen Tag. Meiner Meinung nach ist er die beste Wahl für einen WordPress-Blog mit Performance-Ansprüchen!

* Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Maurice Woitzyk

Maurice Woitzyk

Total posts created: 99
Hallo! Ich bin Maurice. Ich komme aus dem wunderschönen Magdeburg und wenn ich nicht gerade in CS:GO verzweifle, vertreibe ich mir meine Zeit mit meinem Blog und Web Design/Web Development.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *